Auf einen Blick -
Wichtige Informationen rund um die aktuelle Unterrichtsorganisation.


Update 08.04.2021:
Für die kommende Woche ab 12.04.2021 gelten folgende Regelungen:


Update 21.03.2021:
Für die kommende Woche vom 22.03.-26.03.2021 gelten folgende Regelungen:
  • Der ausschließliche Distanzunterricht für die Klassenstufen 6-9 wird auch am 25.03. und 26.03.2021 gelten. Die Bereitstellung der Materialien erfolgt wie gewohnt über das Padlet der Lehrerinnen und Lehrer. Siehe hier!
  • Für die Klassenstufen 5 und 10 gilt weiterhin der eingeschränkte Regelbetrieb. Die Befreiung von der Präsenzpflicht wurde im Update vom 19.03.2021 beschrieben. Diese ist auch für die Schülerinnen und Schüler der 9. Klasse HS gültig.
  • Nach den Osterferien besteht für alle Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit zur Selbsttestung auf CoVid19. Diese können 2x pro Woche in Anspruch genommen werden. Der Ablauf, eine Einverständniserklärung, die Anleitung zur Durchführung der Tests sowie weitere Informationen finden Sie hier!

Update 19.03.2021:
Die Entscheidung der Erziehungsberechtigten, dass die Schülerin/ der Schüler nicht am Präsenzunterricht teilnimmt und die Aufgaben im Distanzbereich erledigt, ist schriftlich anzuzeigen und gilt jeweils für eine Woche.
Wurde diese Möglichkeit schon genutzt, so ist die schriftliche Anzeige bis zum 22. März 2021 nachzureichen. Nutze Sie hierfür den postalischen Weg oder schreiben Sie eine E-Mail an: gemeinschaftsschule@barleben.de
Diese Regelung gilt auch für die Klassenstufen 6-9 ab dem 25.03.2021.

Hiermit teilen wir Ihnen mit dass die Klassenstufen 6-9 ab dem 17.03. bis einschließlich 24.03.2021 in den ausschließlichen Distanzunterricht zurückkehren müssen. Für die Klassenstufen 5 und 10 gilt der eingeschränkte Regelbetrieb und eine Betreuung im Präsenzunterricht.

Für die Klassenstufen 5 und 10 gilt entsprechend des Ministeriums für Bildung (siehe hier: mb- sachsen-anhalt) die Aussetzung der Präsenzpflicht. Zeigen Sie diese bitte bei der Klassenlehrerin/ dem Klassenlehrer an. Beachten Sie zudem, dass die Aussetzung dann für eine ganze Woche gilt! Stand: 16.03.2021
Bitte lesen Sie auch die weiteren Punkte!

  • Der Unterricht erfolgt nach Stundenplan wieder wie schon gewohnt über das Padlet der jeweiligen Fachlehrerin/ des jeweiligen Fachlehrers. Änderungen werden über den Vertretungsplan (Siehe Padlet Frau Mittag) mitgeteilt.
  • Weitere Informationen werden über die Klassenlehrerin/ den Klassenlehrer gegeben. Wir bitten Sie um Unterstützung durch Weitergabe der Informationen durch vorhandene Meldeketten.
  • Bitte denken Sie an die Abmeldung der Essensversorgung.
  • Weitere Informationen erfolgen dann wieder hier!

Elternbrief des Kultusministers

verfügbar seit 07.03.2021

Organisation Unterricht ab 01.03.2021

Stand 21.02.2021
  • Grundsätzlich gelten weiterhin die Bedingungen für die Notbetreuung. Es muss ein Nachweis zur Systemrelevanz erbracht werden. Die Schülerinnen und Schüler haben dann bis zur Vollendung des 12. Lebensjahres einen Anspruch auf Notbetreuung nach Antragstellung der Eltern. Die Notbetreuung betrifft die Tage, an den die Schülerinnen und Schüler nicht entsprechend der nachstehend erklärten Organisation des Unterrichts in der Schule präsent sind.
  • Am Präsenzunterricht nehmen alle Schülerinnen und Schüler der 10. Klasse sowie der 9. Klasse Hauptschule nach jeweiligem Stundenplan teil.
  • Der eingeschränkte Regelbetrieb sieht die Aufteilung der Klassen in 2 Gruppen vor. Innerhalb von 14 Tagen durchläuft jede Gruppe den Wochenstundenplan.
  • Die Klassen 5 a/b können aufgrund der geringeren Klassengröße komplett ab dem 1. März in den Präsenzunterricht zurückkehren.
  • Am 1. März beginnt die jeweilige Gruppe 1 der Klassenstufen 6-9. In dieser Woche sind Montag, Mittwoch und Freitag Präsenzunterrichtstage. In der darauffolgenden Woche sind diese dann am Dienstag und Donnerstag.
  • Am 2. März beginnt dann die Gruppe 2 der Klassenstufen 6-9. In dieser Woche sind Dienstag und Donnerstag Präsenzunterrichtstage. In der Woche darauf folgt der Wechsel: Montag, Mittwoch und Freitag sind dann die Präsenzunterrichtstage.
  • Der beschriebene Wechsel der Präsenztage setzt sich dann bis auf Weiteres fort.
  • Am ersten Schultag benötigen die Schülerinnen und Schüler ein ausgefülltes CoVid-Formular, eine Zeugnismappe und alle Materialien aus dem Distanzunterrichts entsprechend des Stundenplanes des jeweiligen Tages
  • Die Unterrichtsversorgung an Distanzunterrichtstagen erfolgt weiterhin über den Bereich Distanzlernen. auf der Schul-Webseite.
  • Die Schulbusse fahren laut Aussage der Bördebusgesellschaft planmäßig entsprechend des Schulbetriebes.
  • Ab der kommenden Woche besteht auch wieder die Möglichkeit zur Teilnahme an der Mittagsversorgung durch die Börde-Küche. Bitte melden Sie diese rechtzeitig an.
  • Angebote wie Arbeitsgemeinschaften, Förderunterricht und Übungsstunden sind bis auf Weiteres ausgesetzt. Diese Zeit kann zusätzlich für die Bearbeitung andere Unterrichtsfächer genutzt werden.
  • Leistungserhebungen und Klassenarbeiten werden nach Absprache im Kollegium erst nach einer gewissen Zeit der Eingewöhnung und Aufarbeitung der Unterrichtsinhalte folgen. Wir wollen alle, dass die Rückkehr in die Schule ein Erfolg wird.
  • Die morgendliche Anmeldung der SchülerInnen aus dem Distanzunterricht nehmen diese über Padlet Verwaltung vor. Bitte melden Sie Ihre Kinder bei Krankheit wie gewohnt morgens im Sekretariat ab.
  • Stundenplanänderungen sind über Padlet (Frau Mittag ) sichtbar.
  • Über neue Informationen informieren wir Sie umgehend auf unserer Homepage. Bei klassenspezifischen Fragen oder Problemen wenden Sie sich bitte an ihre Klassenlehrerinnen und Klassenlehrer!
  • Allgemeine Informationen erhalten Sie auch auf der der Homepage des Ministeriums für Bildung.

Ablauf und Durchführung der Selbsttests CoVid19

Alles auf einen Blick

Organisation der Selbsttests
  • Ab dem 12.04.2021 werden alle Schülerinnen und Schüler sowie das pädagogische Personal 2x pro Woche getestet.
  • Beim eingeschränkten Regelbetrieb würden die Testtage wie folgt sein:
  • Zweite Gruppe: Montag und Mittwoch
  • Erste Gruppe: Dienstag und Donnerstag
  • Die Testung erfolgt unter Aufsicht und anleitender Unterstützung einer Lehrkraft.
Formular zur Selbstauskunft

Formular zur Selbstauskunft über das Vorliegen eines negativen Antigen- Selbsttest

verfügbar seit 08.04.2021
Schulleiterbrief Selbsttests ab dem 12.04.2021

Schulleiterbrief vom 08.04.2021

verfügbar seit 08.04.2021
Schulleiterbrief Selbsttests

Schulleiterbrief vom 19.03.2021

verfügbar seit: 14.05.2020
Anleitung zur Anwendung der Selbsttests

Anleitung zur Anwendung der Selbsttests

Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten zur Testung

Einverständniserklärung zur Testung